BudgetberatungBudgetberatung

Sie befinden sich hier:

  1. Spenden
  2. Unterstützung
  3. Budgetberatung

Unsere Budgetberatung

DRK Bad Oldesloe Budgetberatung
Der Ortsvereinsvorsitzende Peter Bollmann (rechts) und Budgetberater Bernd Evers

„Kurzarbeit oder möglicherweise Arbeitslosigkeit stellen viele Familien und auch Alleinstehende vor große finanzielle Probleme. In der Folge können Kredite, die Miete, Strom und andere Verpflichtungen möglicherweise nicht mehr bedient werden“, beschreibt der Vorsitzende des Ortsvereins Bad Oldesloe des Deutschen Roten Kreuzes (DRK), Peter Bollmann, die finanziellen Auswirkungen um COVID 19.

Gibt es Hilfe für Personen, die ihren Lebensunterhalt wegen Corona nicht mehr bestreiten können? Was ändert sich bei der Grundsicherung durch die Corona-Pandemie? Welche Voraussetzungen sind nötig, um einen Antrag auf Grundsicherung stellen zu können? Diese und andere Fragen werden den Budgetberater/innen des DRK-Ortsvereins Bad Oldesloe derzeit häufig gestellt. „Durch unsere vielen Gespräche werden auch viele Einzelschicksale offenbar“, berichtet Budgetberaterin Christin Littek.

„Die Beratungen helfen, über die eigene finanzielle Situation und über öffentliche Unterstützungsleistungen wieder einen Überblick zu bekommen“, so Budgetberater Bernd Evers.

Doch gerade jetzt fordert die schwierige Situation durch Corona auch Akutmaßnahmen. Der DRK-Ortsverein Bad Oldesloe hat daher eine Aktion ins Leben gerufen, um unbürokratisch durch Einkaufsgutscheine und Geldbeträge zu helfen. Für diese Aktion stehen 25.000 Euro zur Verfügung, die das DRK von großzügigen Spendern erhalten hat. Dafür herzlichen Dank an alle, die sich engagiert haben.

Menschen aus Bad Oldesloe und Umgebung, die durch Corona in wirtschaftliche Schwierigkeiten geraten sind, können sich bei der Budgetberatung des DRK-Ortsvereins Bad Oldesloe melden. Mit den Budgetberatern/innen wird die aktuelle Situation mit den einzelnen Ratsuchenden erörtert, Lösungswege erarbeitet und gegebenenfalls finanzielle Soforthilfen auf den Weg gebracht.

Kontaktdaten:
Telefon 04531/187578
E-Mail: budgetberatung(at)drk-badoldesloe.de

Öffnungszeiten:
Dienstag 9.30 – 12.30 Uhr
Donnerstag 15.00 – 18.00 Uhr

Ansprechpartner: Bernd Evers

Hygienekonzept des DRK-Ortsvereins Bad Oldesloe

Bürgerinnen und Bürger brauchen Ihre Hilfe

Herr Bernd Evers von der Bugetberatung des DRK Ortsvereins Bad Oldesloe hat seit einem Jahr die Möglichkeit, bedürftigen Bürgern unserer Region Unterstützungsmöglichkeiten in Form von Einkaufsgutscheinen für REWE zu übergeben. Diese Lebensmittelgutscheine in Höhe von 25 € und 50 € werden an Einzelpersonen oder Familien abgegeben, die auf Grund von besonderen Situationen ihre Lebensumstände nicht mehr komplett abdecken können. Corornabetroffene, Personen in Arbeitslosigkeit und auch Familien mit Migrationshintergrund sind jederzeit sehr dankbar für diese Unterstützung. Im vergangenen Jahr wurden mehr als 40.000,00 € in Gutscheinen abgefragt und übergeben und die Nachfrage und Bedürftigkeit ist größer denn je.

ABER: Der Vorrat und die Finanzen sind aufgebraucht. LEIDER                                           

Wir, der DRK-OV Bad Oldesloe bitten um Ihre Unterstützung und Hilfe in finanzieller Hinsicht, um diese Aktion weiterführen zu können. Die Gelder sind zweckgebunden und gehen 1 zu 1 in die Gutscheinvergabe. Helfen Sie, Menschen und Familien in unserem Umkreis zu untersützen und Kindern einen vollen Magen durch eine warme Mahlzeit zu ermöglichen. Jeder Cent zählt und hilft.

Wir sagen im Namen der Empfänger von Herzen

DANKE!

Anfragen und Informationen zum Thema an:
DRK-Ortsverein, Lübecker Strasse 17, Tel. 04531-21 28 

Bernd Evers Tel. 04531-18 75 78
Mail: bugetberatung(at)drk-badoldesloe.de

Spendenkonto:
Sparkasse Holstein
DE75 2135 2240 0000 0218 90
BIC: NOLADE21HOL